Stadtnachrichten

Dienstag, 01. Februar 2022

9. Februar: Jonglieren für Erwachsene in der FRAKIMA-Werkstatt

Pressemitteilung 16/2022 der Stadt Bernau

Sie wollten schon immer mehrere Bälle gleichzeitig in der Luft halten? Dann sind Sie beim Kurs „Jonglieren“ der FRAKIMA-Werkstatt richtig.
Ab Mittwoch, dem 9. Februar, vermittelt Steffen Renz, Mitglied der Zirkusfamilie Renz und Sonderpädagoge, die Fertigkeit, mehrere Bälle, Keulen oder Ringe wiederholt in die Luft werfen und wieder auffangen zu können. mehr erfahren


Montag, 31. Januar 2022

3. Februar: Digitales Kunstraum-Gespräch zur Bildhauerei in Berlin

Pressemitteilung 14/2022 der Stadt Bernau

Um heterogene Bildwerke im öffentlichen Raum geht es am Donnerstag, 3. Februar, ab 19 Uhr im Kunstraum-Gespräch mit der Kunsthistorikerin Prof. Susanne Kähler von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.
„Damit wir die Veranstaltung coronabedingt nicht erneut verschieben müssen, bieten wir den Vortrag online an“, informiert Sabine Oswald vom Kulturamt der Stadt Bernau. mehr erfahren


Montag, 31. Januar 2022

Bernau im Dialog - Gesprächsangebot für Bernauerinnen und Bernauer

Pressemitteilung 13/2022 der Stadt Bernau

Bürgermeister André Stahl steht im Februar den Bernauerinnen und Bernauern an vier Abenden bei „Bernau im Dialog“ Rede und Antwort. Ob Verkehr, Wohnen, Spielplätze, Kitas, Schulen, Sport, Freizeit, Kultur, Natur und Umwelt oder Gesundheitsversorgung – egal was die Bürgerinnen und Bürger im einzelnen bewegt – „Bernau im Dialog“ ist der geeignete Ort, um Fragen, Anregungen und Hinweise los zu werden. mehr erfahren


Montag, 31. Januar 2022

Beleuchtung des Radwegs nach Börnicke wird modifiziert

Pressemitteilung 15/2022 der Stadt Bernau

Seit Anfang Dezember ist der Radweg zwischen Bernau und Börnicke mit einer Beleuchtungsanlage ausgestattet. Nun wird auf dem rund einen Kilometer langen Weg getestet, wie sich eine veränderte Lichtleistung auswirkt. mehr erfahren


Donnerstag, 27. Januar 2022

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Pressemitteilung 12/2022 der Stadt Bernau

„Die Erinnerung darf niemals enden. Sie muss zur Wachsamkeit mahnen“ steht auf der Binde des Blumenkranzes, den Bernaus Bürgermeister André Stahl und der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, Daniel Sauer, am Bahnhofsvorplatz niederlegen. Gemeinsam hatten sie zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar aufgerufen. mehr erfahren


Mittwoch, 26. Januar 2022

Bernau: Gastgeberstadt für die Special Olympics World Games Berlin 2023

Pressemitteilung 11/2022 der Stadt Bernau

Jetzt steht es fest: Bernau und Panketal gehören zu den 216 sogenannten Host Towns für die Special Olympics World Games, die vom 17. bis 25. Juni 2023 in Berlin und damit erstmals in Deutschland stattfinden. Die Gastgeberstädte laden internationale Delegationen ein, die Tage vor Beginn der Wettkämpfe bei ihnen zu verbringen. mehr erfahren



Donnerstag, 20. Januar 2022

27. Januar: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Pressemitteilung 10/2022 der Stadt Bernau

Im Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen Rassenwahns und Völkermordes wird der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Daniel Sauer gemeinsam mit dem Bürgermeister André Stahl am Donnerstag, dem 27. Januar, 11 Uhr am Ehrenmal am Bahnhof einen Kranz niederlegen. Bereits um 10 Uhr findet am Ehrenmal an der Kirche in Schönow ein Gedenken statt. mehr erfahren


Donnerstag, 20. Januar 2022

Digitaler Sozialkompass jetzt abrufbar

Pressemitteilung 8/2022 der Stadt Bernau

In Bernau gibt es zahlreiche Angebote für sozial benachteiligte Menschen. „Mit dem digitalen Sozial-Kompass wollen wir die Bernauerinnen und Bernauer kompakt und übersichtlich über die vielfältigen Möglichkeiten zur gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben informieren und die Suche nach geeigneten Unterstützungsangeboten erleichtern“, begründet Bürgermeister André Stahl das Anliegen der Online-Publikation. mehr erfahren


Mittwoch, 19. Januar 2022

Notfallfahrplan der BBG ab 21.01.2022

Pressemitteilung der Barnimer Busgesellschaft mbH

Die Barnimer Busgesellschaft ist aufgrund erhöhter Krankenstände gezwungen, im Bernauer Raum eine erste Havarie-Maßnahme umzusetzen. Im Bereich Bernau-Panketal müssen von Montag bis Freitag einige Fahrten gestrichen werden. Der Notfallfahrplan gilt ab Freitag, den 21.01.2022 bis auf unbestimmte Zeit. Wir informieren Sie, wenn wir zum regulären Fahrplan zurückkehren.

Von den Änderungen betroffen sind die Linien 868, 869, 870, 891 und 900. mehr erfahren


Mittwoch, 19. Januar 2022

Stadtbibliothek wegen Umzug vom 7. Februar bis Anfang März geschlossen

Pressemitteilung 7/2022 der Stadt Bernau

Vom 7. Februar an bis voraussichtlich 8. März bleibt die Bernauer Stadtbibliothek in der Breitscheidstraße 43 geschlossen. Für das Bibliotheksteam heißt es dann zum vorerst letzten Mal: Umzugskisten ein- und wieder auspacken. Immerhin 54.000 Medieneinheiten – Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, CDs, DVDs und Spiele – und die dafür benötigten Regale müssen vom Übergangsdomizil zurück in das eigentliche Bibliotheksgebäude nebenan transportiert werden. 243 sogenannte Regalmeter Fläche werden zur Unterbringung der Medien gebraucht. mehr erfahren


Dienstag, 18. Januar 2022

Service des Einwohnermeldeamtes auch ohne Termin

Pressemitteilung 6/2022 der Stadt Bernau

Auch ohne Online-Terminbuchung können Bernauerinnen und Bernauer das Einwohnermeldeamt im Neuen Rathaus, Bürgermeisterstraße 25, zu den üblichen Sprechzeiten aufsuchen: dienstags von 8.30 bis 12 Uhr und 13 bis 18.30 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr und 13 bis 17.30 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr. mehr erfahren


Montag, 17. Januar 2022

Ehrenamtler werden ausgezeichnet - Vorschläge gefragt

Pressemitteilung 5/2022 der Stadt Bernau

Auch für 2022 plant die Bernauer Stadtverwaltung einen Frühlingsempfang. Ob dieser jedoch im Frühjahr oder erst später stattfinden kann, hängt wie so vieles andere vom weiteren Verlauf der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen ab. „Es ist uns ein Herzensanliegen, auch in diesem Jahr ehrenamtlich engagierte Bernauerinnen und Bernauer zu ehren. Schließlich bereichern sie das Leben in unserer Stadt ungemein“, so Bürgermeister André Stahl. mehr erfahren



Mittwoch, 12. Januar 2022

Sperrung des Nord-Süd-Tunnels: Auch S-Bahn Linie S2 betroffen

Information der S-Berlin GmbH

Von Freitag, 14. Januar 2022 um 22 Uhr bis Montag, 17. Januar um 1.30 Uhr wird der Nord-Süd-Tunnel (Yorckstraße/Großgörschenstraße-Gesundbrunnen) aufgrund alljährlicher Instandhaltungsmaßnahmen wie Tunnelreinigung, Arbeiten an den Schienen und Stromschienen gesperrt. mehr erfahren


Dienstag, 11. Januar 2022

Sternsinger segnen das Neue Rathaus Bernau

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 3/2022

„Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus!“ – das Neue Rathaus Bernau erhielt am Dienstag, dem 11. Januar, die Kreidezeichen 20*C+M+B+22 und den damit verbundenen Segen der Sternsinger. Verkleidet als die Heiligen Drei Könige waren Felix, Felina, Lara und Luca von der Herz-Jesu-Kirche Bernau zum Dreikönigssingen coronabedingt auf der Dachterrasse an der frischen Luft zu Gast und überbrachten Bürgermeister André Stahl die besten Wünsche für das neue Jahr und verkündeten das Sternsinger-Motto des Jahres 2022: „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“. mehr erfahren


Montag, 10. Januar 2022

Geflügelpest bei Wildvögeln im Barnim

Pressemitteilung des Landkreises Barnim

Landkreis ordnet Maßnahmen gegen die Tierseuche an

Nach dem Auftreten der Geflügelpest bei Wildvögeln im Landkreis Barnim und in Hausgeflügelbeständen im Nachbarlandkreis Märkisch Oderland hat der Landkreis Barnim eine Tierseuchenallgemeinverfügung für alle Geflügelhalter im Landkreis erlassen. mehr erfahren


Freitag, 07. Januar 2022

2022: GALERIE BERNAU wirft einen Blick in die Zukunft

Pressemitteilung der GALERIE BERNAU

Das Jahresprogramm „20!80“ steht für die Jahreszahl 2080 – gleichzeitig ist die Zahl eine Anspielung auf die „80/20-Regel“, die sich auf das Eisbergmodell, ein aus der Kommunikationstheorie stammendes Konzept, bezieht.

Aus 169 Einsendungen von Künstler*innen aus Berlin und Brandenburg wählte eine Fachjury fünf Ausstellungsprojekte für das Jahr 2022 aus. mehr erfahren


Freitag, 07. Januar 2022

Eine Million Kubikmeter Grundwasser am Teufelspfuhl gereinigt

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 2/2022

Im September 2018 nahm die Grundwasserreinigungsanlage am Teufelspfuhl ihren Betrieb auf. Inzwischen hat diese Anlage eine Million Kubikmeter Grundwasser gereinigt und in den nahegelegenen Teufelspfuhl eingespeist. Das Gewässer besitzt einen Abfluss zur Panke und befindet sich mitten im idyllischen Panke-Park, der im Oktober 2021 eingeweiht wurde. mehr erfahren


Mittwoch, 05. Januar 2022

Das Tanzbein zuckt schon

Mit Spannung verfolgt Bodo Baumbach, Vorsitzender des Tanzclubs Bernau, die Bauarbeiten an der BernauArena. Denn hier sollen neben den Basketballern auch die Tänzerinnen und Tänzer eine geeignete Stätte für Ihre Wettkämpfe finden. mehr erfahren



Dienstag, 28. Dezember 2021

Impfstelle Bernau auch zwischen Weihnachten und Neujahr geöffnet

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 321/2021

Bürgermeister André Stahl unterstützte als ehrenamtlicher Helfer

Auch zwischen den Feiertagen ist die Impfstelle Bernau in der Turnhalle 1 an der Zepernicker Chaussee 22 geöffnet. Bisher erhielten hier ca. 8.000 Menschen den schützenden Piks gegen das Corona-Virus. Die sogenannten Booster-Impfungen führen die Statistik unangefochten an. „Erfreulich ist auch die steigende Zahl an Erst- und Zweitimpfungen“, sagt Claudius Kaczmarek, Generalbevollmächtigter des Landrates für das Impfen im Barnim. mehr erfahren


Dienstag, 28. Dezember 2021

Höhenfeuerwerk in der Silvesternacht in Bernau

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 320/2021

Der Verkauf von Pyrotechnik vor Silvester ist in diesem Jahr deutschlandweit generell verboten. Damit die Bernauerinnen und Bernauer aber nicht gänzlich auf Feuerwerk verzichten müssen, wird es hier in der Silvesternacht 5 nach 12 ordentlich knallen. Der Grund: Ein Höhenfeuerwerk, das den Himmel in 160 bis 200 Metern über der Stadt in ein gewaltiges leuchtendes und schallendes Kunstwerk verwandeln wird. mehr erfahren



Donnerstag, 23. Dezember 2021

Die restlichen Laubsäcke werden eingesammelt

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 318/2021

Bis kurz vor Weihnachten wurden mit dem Laub von Straßenbäumen gefüllte Säcke in Bernau und den Ortsteilen abgeholt. „Sage und schreibe 50.000 Laubsäcke muss die von uns beauftragte Firma Torsten Rahlf GmbH alles in allem einsammeln“, informiert Bauhofleiter Jan Grope. Der Großteil des Laubs ist bereits entsorgt, die restlichen Säcke werden noch bis zum 23. Dezember und dann wieder Anfang Januar eingesammelt. Durch Personalausfälle beim Dienstleister kam es zu Verzögerungen, die die Stadt zu entschuldigen bittet. mehr erfahren


Donnerstag, 23. Dezember 2021

Der Bernauer Lichterglanz war ein Besuchermagnet

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 317/2021

„Wundervoll, wie im Märchenland“, juchzte die 5-jährige Luise, als sie zusammen mit ihren Eltern im Lichterglanz an der Stadtmauer entlang spazierte. Sie war fasziniert davon. So wie der Kleinen erging es vielen Besuchern. „Der Bernauer Lichterglanz entpuppte sich bereits zum zweiten Mal als wahrer Besuchermagnet. Neben unseren Bürgerinnen und Bürgern kam auch eine Vielzahl von Gästen aus benachbarten Landkreisen und der Hauptstadt nach Bernau, um die besinnliche Atmosphäre in unserer Stadt zu genießen“, so Bürgermeister André Stahl. mehr erfahren


Mittwoch, 22. Dezember 2021

Damit es in Bernau wieder grünt und blüht

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 316/2021

2022 werden sich die Bernauerinnen und Bernauer wieder an vielen Blumen und Sträuchern erfreuen können. Die Vorbereitungen dafür sind jedenfalls getroffen. Im Zuge der Aktion Bernau.Pro.Klima hatte das Team vom Sachgebiet Grünunterhaltung des Infrastrukturamtes neben der regulären Grünpflege weitere Pflanzaktionen angeschoben. Von Oktober an bis kurz vor Weihnachten war die Firma Kasper – Baum & Garten in Bernau zugange und hat mehr als 5.000 bienen- und insektenfreundliche Stauden gepflanzt sowie rund 27.000 Blumenzwiebeln gesteckt. mehr erfahren


Dienstag, 21. Dezember 2021

Bernau investiert in den Sport

Pressemitteilung 315/2021 der Stadt Bernau

Was wären die besten Sportplätze, wenn es den Vereinen an Übungsmaterial mangelte? Bernau fördert in diesem Jahr mit mehr als 10.000 Euro in die Vereinsinfrastruktur am Sportplatz Rehberge. mehr erfahren


Montag, 20. Dezember 2021

Ab 20. Dezember: Sperrung der Kirchgasse

Pressemitteilung 314/2021 der Stadt Bernau

Seit heute ist die Kirchgasse für den Fahrzeugverkehr sowie auch für Fußgängerinnen und Fußgänger vor der Kirche auf unbestimmte Zeit gesperrt. Es besteht die Gefahr, dass sich Steine vom Kirchdach lösen und in die Kirchgasse fallen könnten. 

Von der Grünstraße ist nur noch ein Abbiegen in die Mühlenstraße möglich. Fußgänger der Mühlenstraße/Grünstraße können nach wie vor in die Bürgermeisterstraße gelangen. Lediglich das Teilstück der Kirchgasse vor der Kirche bis zum Kirchschrank ist aus beiden Richtungen gesperrt.


Freitag, 17. Dezember 2021

Am 21. Dezember noch freie Termine in der Impfstelle Bernau

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 313/2021

Am 21. Dezember gibt es noch zahlreiche freie Termine in der Impfstelle Bernau in der Turnhalle 1 an der Zepernicker Chaussee 22.

Impfwillige, die sich kurzentschlossen noch den schützenden Piks gegen das Corona-Virus abholen möchten, können vorab online unter termin.impfen-barnim.de oder über das Bürgertelefon der Kreisverwaltung unter der Rufnummer 03334/214 1800 einen Termin buchen. mehr erfahren

Datensätze 181 bis 210 von 590

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Hinweis-Anzeige
Speichert ob die Hinweisfelder auf der Startseite angezeigt werden sollen oder nicht.
Google Website-Übersetzer
Dieses Widget übersetzt den Inhalt dieser Webseite in andere Sprachen. Es basiert auf der neuesten maschinellen Übersetzungstechnologie von Google.
ReadSpeaker
Mit Hilfe des ReadSpeaker webReader können Sie sich Inhalte auf dieser Webseite laut vorlesen lassen.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.