22.06.2022

Vertragsunterzeichnung: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal nutzt St. Georgen-Hospital komplett

Pressemitteilung 141/2022 der Stadt Bernau

Zum 1. Juli 2022 wird die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal alle Räume im Gebäude St. Georgen-Hospital übernehmen. Ein entsprechender Mietvertrag wurde in der vergangenen Woche unterschrieben.

Die Vereinbarung wurde zwischen der Stiftung St. Georgen-Hospital zu Bernau - vertreten durch die Kuratoren, dem Bürgermeister der Stadt Bernau André Stahl und der Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde von St. Marien zu Bernau Konstanze Werstat - mit der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal getroffen. Die Geschäftsführung der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, Andrea Wagner-Pinggéra und Martin Wulff, freuen sich über die Erweiterung und Fortsetzung der Zusammenarbeit.

Bei dem in der Mühlenstraße 20-26 gelegenen Gebäude handelt es sich um ein ehemaliges christliches Krankenhaus, das der ältesten Stiftung im Land Brandenburg gehört. Aktuell befinden sich darin Räume der ambulanten Eingliederungshilfe und Suchthilfe. Zukünftig soll auch die ambulante Kinder- und Jugendhilfe dort ihren Platz finden. Lediglich ein Raum wird für Zwecke der Stiftung in Nutzung bleiben. Bisher hat die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal das gesamte Erdgeschoss und drei Räume im Obergeschoss gemietet. In den 1970er bis 90er Jahren hat sie die Stiftung sogar verwaltet. Die neu hinzukommenden Räume im Obergeschoss werden von der Evangelischen Kirchengemeinde St. Marien zu Bernau abgegeben, da die Bauarbeiten zum neuen Gemeindezentrum vor dem Abschluss stehen. Die Übergabe des gesamten Hospitalgebäude in die Hände der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal betrachten alle Beteiligten als großen Gewinn.

Bereits seit 1993 befindet sich ambulante Suchtberatung im Hospitalgebäude. Außerdem wird das parkähnliche Gelände mit der Kapelle seit vielen Jahren als tagesstrukturierendes Angebot von Menschen der Suchthilfe der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal gepflegt und gestaltet.
Die Stiftung Sankt Georgen-Hospital zu Bernau ist älteren Nachrichten zufolge im Jahr 1328 vom Tuchmachergewerk der Stadt Bernau gegründet worden und damit die älteste Stiftung im Land Brandenburg. Zweck der Stiftung ist heute die gemeinnützige und selbstlose Unterstützung bedürftiger Personen in Bernau und Umgebung sowie die Förderung des Denkmalschutzes. Die Stiftung Sankt Georgen-Hospital zu Bernau unterliegt damit den Vorgaben der Abgabenordnung, die die Hilfebedürftigkeit konkret bestimmt. Die Stiftung ist in Bernau insbesondere durch ihr umfassend saniertes Hospitalgebäude samt Kapelle in der Mühlenstraße bekannt. In der Hospitalkapelle finden alljährlich die „Konzerte zur Nacht" statt.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Hinweis-Anzeige
Speichert ob die Hinweisfelder auf der Startseite angezeigt werden sollen oder nicht.
Google Website-Übersetzer
Dieses Widget übersetzt den Inhalt dieser Webseite in andere Sprachen. Es basiert auf der neuesten maschinellen Übersetzungstechnologie von Google.
ReadSpeaker
Mit Hilfe des ReadSpeaker webReader können Sie sich Inhalte auf dieser Webseite laut vorlesen lassen.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.