Somit ist auch der Winterdienst gefragt. Alles in allem müssen in Bernau 180 Kilometer Straße sowie rund 40.000 Quadratmeter Geh- und Radwege, Haltestellen, Parks und Plätze winterdienstmäßig betreut werden. Die Stadt Bernau hat wieder eine kostenfreie Winterdienst-Hotline eingerichtet, an welche sich die Bürger mit Problemen, Hinweisen und Fragen zum Winterdienst wenden können. 

Winterdienst-Hotline: 0800/555 333 5 (Mo-Sa von 8-18 Uhr)

Stadtnachrichten

Veranstaltungen

  • Samstag, 02. März 2024
  • 09:00 – 12:00 Uhr
  • KVHS Barnim, Regionalstelle Bernau

Jersey nähen - kein Problem

Hergestellt wird ein Set für Kleinkinder, bestehend aus Pumphose, Mütze und Tuch in den Größen 62-86. Zu Beginn gibt es eine kleine Einführung an der Nähmaschine und schon geht’s los. Nachdem wir den Schnitt zur weiteren eigenen Verwendung kopiert haben, erfolgt der Zuschnitt. Mit speziellen elastischen Nahtarten können wir auf der Haushaltsnähmaschine die dehnbaren Teile verarbeiten. Da sich die Kanten von Jersey gerne rollen, brauchen wir nur etwas mehr Geduld beim Nähen. Eine Nadel mit runder Spitze verhindert die Laufmaschenbildung. Kursnummer: 2324B2924 Kursdauer: 8 UE, 2 Termine à 4 UE Kosten: 21,60 € Dozent: Alina Kramer-Studinski
  • Samstag, 02. März 2024
  • 09:30 – 11:00 Uhr
  • Urania Barnim e.V. Geschäftsstelle

Computer-ABC-Kurs fürAnfänger am eigenen Laptop - 5-teilig

Grundlagenkurs mit dem Computer für Einsteiger. Wo? Im Urania-Klub, Eberswalder Str. 9 in Bernau bei Berlin ab dem 27.01.2024 um 9.30 Uhr. Für 5 Wochen, sehen wir uns dort jeden Samstag um die gleiche Zeit. Welche Voraussetzungen mitzubringen sind: Neugierde, Wissendrang, oder einfach die Not ein solches Gerät nun bedienen zu müssen. Der Kurs ist für 5 Doppelstunden ausgelegt in denen wir die nachfolgenden Themen besprechen: Kennenlernen des Computers, inklusive Tastatur und Maus oder Mauspad (hier würde ich eine Maus empfehlen), Installation eines Druckers Wo speichere ich Informationen ab, und wie kann ich sie wieder finden? Sicherheit im Internet, was ist eine Firewall und wie funktioniert sie. Programme im Internet finden, herunterladen und nutzen – hier Schwerpunkt Office bzw. Open Office Programme deinstallieren, E-Mail-Programme nutzen und Sicherheit mit E-Mails (Spam-Filter) Surfen im Internet, was ist eine Cloud und wie benutzte ich sie, Abschluss mit ABC-Schein Soweit vorhanden, sollte der eigene Laptop mitgebracht werden. Es kann einer von uns gestellt werden, dann bitte vorher eine Information an uns. Der Kurs wurde für Windows-Nutzer ausgelegt, doch wenn jemand ein Apple-Notebook hat, ist er auch willkommen. Abschluss-Zertifikate gibt es am Ende der 5. Doppelstunde, sofern der Teilnehmer alle 5 Kurse besucht hat. Bitte unbedingt anmelden! Unterricht in kleinen Gruppen!
  • Samstag, 02. März 2024
  • 10:00 – 17:00 Uhr
  • Museum im Henkerhaus

Von Eisenbahn und Puppenstube. Eine Reise durch die Spielzeuggeschichte

Die Ausstellung „Von Eisenbahn und Puppenstube“ lädt zu einer Reise in die Kinderzimmer der Eltern- und Großelterngeneration ein. Vieles lässt sich hier wieder oder neu entdecken: Die historische Eisenbahn, der Projektor aus DDR-Zeiten und die ein oder andere Puppenküche. Der Blick in das moderne Kinderzimmer zeigt welche Entwicklung die Spielzeuge bis heute durchlaufen haben. Persönliche Erinnerungen und Geschichten erzählen vor der individuellen Bedeutung so manch eines ausgestellten Spielzeugs. Mitmachstationen und Rätselaufgaben laden Kinder ein spielend auf Zeitreise gehen. Die Ausstellung läuft bis zum 3. März 2024 und ist Dienstag bis Freitag von 9 bis 12 und von 13 bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 13 und von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 1 Euro, ermäßigt 50 Cent.
  • Samstag, 02. März 2024
  • 10:00 – 14:00 Uhr
  • Galerie Bernau

Ausstellung „Handwerk“

mit Ingar Krauss und Phillip Staffa Ausstellungseröffnung: 9. Februar 2024, 18 Uhr Dauer: 10. Februar bis 23. März 2024 Führung: 23. März 2024, 15 Uhr Die Ausstellung Handwerk eröffnet das Jahresprogramm 2024 in der Galerie Bernau. Unter dem Motto Kunst-Hand-Werk-Stoff widmet sich das Programm dieses Jahr dem steigenden Interesse an handwerklichen Verfahren und Materialien, sowie handwerklich gestalteten künstlerischen Werken und ihrer Bedeutung als kulturelles Erbe. Zwei Künstler aus Brandenburg und Berlin zeigen in dieser ersten Ausstellung des Jahres Kunstwerke, die handwerkliche Prozesse auf ganz unterschiedliche Weise sinnlich wahrnehmbar machen. Die Kunstwerke von Phillip Staffa und Ingar Krauss überlassen es der Einbildungskraft der Betrachter:innen, sich vorzustellen welche Hände welches Material mit welchen Werkzeugen an welchem Arbeitsplatz bearbeiteten. Auf diese Weise regen sie dazu an, darüber nachzudenken was „Handwerk“ ist. Ein Gegenstand, eine Tätigkeit, eine Kunst, ein bedrohter Berufszweig, etwas Besonderes oder vielleicht doch etwas Alltägliches?
  • Samstag, 02. März 2024
  • 10:00 – 16:00 Uhr
  • Atelier der Galerie Bernau

Vernissage „Frühlingserwachen“

Klöppelgemeinschaftsausstellung - der Klöppelgruppen Berlin-Buch und Bernau „Frühlingserwachen“ heißt die zweite Ausstellung im neu geschaffenen Raum für (Hobby-)Künstler*innen, Vereine und Gruppen, dem Atelier in der Galerie Bernau. Donnerstags und Samstags wird die Ausstellung von 12 bis 16 Uhr von den Klöpplerinnen betreut. Diese stehen Ihnen dann gern für Fragen zur Geschichte des Handwerks und der Techniken der Arbeiten zur Verfügung. Es wird durch einzelne Klöpplerinnen vor Ort auch aktiv geklöppelt werden. Eröffnung: Samstag, 2. März, 10 Uhr Dauer: 2. März bis 31. März 2024 Öffnungszeiten: Mi - Fr, 10 - 18 Uhr und Sa, 10 - 16 Uhr Teilnehmerinnen: Ursel Alscher, Brigitte Graubner, Bärbel Gerold, Brigitte Hadanitz, Ingrid Harzendorf, Gabriele Jachmann, Silvia Jacob, Maria Lessing, Irmgard Müller, Heide Müller, Sigrid Pulfer, Brigitte Schmiech, Anneliese Schümichen, Rita Sperling, Ilona Tempel, Ute Thomas und Bärbel Tonn Der Eintritt ist kostenlos.
  • Samstag, 02. März 2024
  • 10:00 – 17:00 Uhr
  • KVHS Barnim, Regionalstelle Bernau

Wahrheit oder Lüge? Wie wir Fakes von Fakten unterscheiden können.

Im Zeitalter der digitalen Kommunikation und des schnellen Informationsaustauschs ist es von entscheidender Bedeutung zwischen Fakten und Fakes zu unterscheiden. Dieser Kurs lädt Sie ein, die Fähigkeit zu entwickeln, Wahrheit von Lüge zu trennen und Ihre Informations- und Medienkompetenz zu stärken. In diesem Kurs werden wir uns intensiv mit dem Phänomen der Falschmeldungen auseinandersetzen. Wir werden seine vielfältigen Formen analysieren, von manipulativen Texten über gefälschte Bilder bis hin zu irreführenden Videos. Dabei werden wir verschiedene Werkzeuge und Methoden kennenlernen, um diese Fakes zu entlarven und uns vor ihrer Einflussnahme zu schützen. Sie lernen, neben dem Überprüfungen der Glaubwürdigkeit von Online-Materialien durch Fakten-Checks, ein kritisches Denken zu entwickeln bzw. auszubauen und Quellen zu hinterfragen. Außerdem werden wir uns mit den psychologischen Aspekten beschäftigen, die Menschen dazu bringen können Fehlinformationen zu glauben. Indem wir die Mechanismen hinter der Verbreitung von Fakes verstehen, sind wir besser gerüstet, um ihnen zu widerstehen und unsere eigene Urteilsfähigkeit zu stärken. Im Laufe des Kurses werden wir Fallbeispiele aus aktuellen Ereignissen, sozialen Medien und vielleicht auch historische Beispiele untersuchen. Dabei werden wir darauf eingehen, wie Falschinformationen unsere Gesellschaft beeinflussen können und welche Auswirkungen sie auf politische Prozesse, öffentliche Meinung und persönliche Entscheidungen haben. Kursnummer: 2324B1600 Kursdauer: 8 UE, 1 Termin Kosten: 21,60 € Dozent: Axel Lauer
  • Samstag, 02. März 2024
  • 10:15 – 11:45 Uhr
  • Treff 23 Bibliothek Bernau

Robo Education Beginner-Kurs

Willkommen zu unserem aufregenden Einsteigerkurs. In diesem Kurs, der speziell für junge Teilnehmer im Alter von 8 bis 14 Jahren konzipiert wurde, entdecken die Kinder die spannende Welt der Robotik und des Programmierens. In 8 lehrreichen Einheiten, von jeweils 45 Minuten, werden die Teilnehmer in die Grundlagen des Programmierens von Robotern eingeführt. Kursinhalt: Der Kurs ist in 4 Blöcke unterteilt, wobei jeder Block aus 2 Einheiten besteht. Während des Kurses werden die Kinder Schritt für Schritt die Grundlagen der Robotik und Programmierung erlernen. Beginnend mit einfachen Konzepten werden sie allmählich zu komplexeren Aufgaben und Herausforderungen fortschreiten. Jede Einheit bietet eine ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen, um ein tiefes Verständnis für die Materie zu fördern. Teamarbeit: Die Kinder werden in zweier Teams aufgeteilt, die gemeinsam an verschiedenen Programmieraufgaben arbeiten werden. Diese Teamarbeit fördert nicht nur das kooperative Lernen, sondern ermöglicht es den Kindern auch, ihre Ideen auszutauschen und voneinander zu lernen. Gemeinsam werden sie Roboter programmieren und spannende Herausforderungen meistern. Was die Kinder lernen werden: Die Grundprinzipien der Robotik und deren Bedeutung in unserem Alltag verstehen. Die Grundlagen der Programmierung kennenlernen, einschließlich Befehle, Abläufe und Schleifen. Roboter interaktiv programmieren, um verschiedene Aufgaben zu erledigen. Problemlösungsfähigkeiten und kritisches Denken durch kreative Aufgaben schärfen. Kursdauer: 8 Einheiten, jeweils 45 Minuten (pro Einheit 14,90€) Aufteilung: 4 Blöcke mit je 2 Einheiten mit 90 Minuten Roboter: Makeblock mBot Programmiersprache: Makeblock mBlock (blockbasiert) Vorkenntnisse: Keine Programmier- oder Robotikkenntnisse erforderlich Warum dieser Kurs perfekt für Kinder ist: Unser Einsteigerkurs wurde entwickelt, um Kindern auf spielerische Weise die Welt der Technologie näherzubringen. Durch praxisnahe Übungen und die Teamarbeit werden sie ermutigt, ihre Kreativität zu nutzen und wichtige soziale Fähigkeiten zu entwickeln. Dieser Kurs legt den Grundstein für ein Verständnis der Technologie und bietet eine solide Basis für unsere weiterführenden Kurse.
  • Samstag, 02. März 2024
  • 10:30 – 11:15 Uhr
  • Neues Rathaus Bernau

MUSIK IM KORB für Kids - Konzerte zum Bernauer Wochenmarkt mit Erzähltheater „Die Nachtigal"

In China lebte einst ein Kaiser. Täglich empfing er Besuch. Alle lobten den prachtvollen Palast. Alle lobten den großartigen Garten. Aber das Allerbeste war die Nachtigall. Was? Die Nachtigall? Die hatte sich beim Kaiser nicht vorgestellt. Frechheit! Das musste sofort geändert werden. Am Hof des Kaisers wird die kleine Nachtigall ein Star bis der Kaiser eines Tages eine künstliche Nachtigall besetzt mit Diamanten, Rubinen und Saphiren geschenkt bekommt. Eine poetische Geschichte über Freiheit, Selbstfindung und Wertschätzung– erzählt mit Scherenschnittbildern im Kamishibai frei nach H. C. Andersen gespielt von Kathleen Rappolt. Ein zauberhaftes Stück für Kinder ab 4 Jahren und für alle Generationen. Eintritt frei.
  • Samstag, 02. März 2024
  • 11:00 – 17:00 Uhr
  • Galerie aNdereRSeitS

Ausstellung „ZwischenWelten"

„ZwischenWelten" lautet der Titel der kommenden Ausstellung in der Galerie aNdereRSeitS. Entstanden ist die Schau in Kooperation zwischen den Ateliers „Die Macherei“, Johannesstift Diakonie Berlin, und der „Kreativen Werkstatt“, Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Gezeigt wird eine Auswahl außergewöhnlicher Zeichnungen, Druckgrafiken und Gedichte von Andrea Burkert, Dirk Krüger, Bernd Schaale, Kai Riemer, Martin Klätte und Stefan Lohse. Für die Kuratierung zeichnen Ana Fernández Furelos aus Lobetal und Christian Ulrich aus Berlin verantwortlich. Ausstellungseröffnung: Die Ausstellung wird im Rahmen einer Vernissage mit Musik und Gesprächen am 27. Januar um 16 Uhr in der Galerie aNdereRSeitS, Brauerstr. 9 in Bernau eröffnet. Dauer: 27. Januar - 5. Mai 2024 Öffnungszeiten: samstags 11-17 Uhr [&] sonntags 12-16 Uhr „ZwischenWelten" ist eine Erkundung zwischen den Innenwelten der ausstellenden Kunstschaffenden und der Begegnung des Individuums mit dem Kollektiv. Sie zeigt eine innere Szenerie, die durch persönliche Erfahrungen geprägt ist und durch Innovation und Intensität charakterisiert wird. Realität und Fiktion koexistieren in diesem Raum in derselben Hemisphäre. Das Rationale, das Emotionale, das Unbegrenzte, das Imaginäre und das Selbst sind hier vereint. Verzerrungen oder tiefgreifende Veränderungen der Realität zeichnen die Entstehung dieser Kunstwerke aus. Sie sind damit eine Abkehr von vorgegebenen Normen und zugleich ein Bruch mit der etablierten Ordnung der Gesellschaft. Nicht nur Leben und Kunst, sondern auch unbegrenzte und undenkbare Weiten, werden in ‚ZwischenWelten‘ erlebbar und zeigen damit den Fokus der Ausstellung auf. Weitere Informationen und Kontakt: Lutz Reimann, Tel.: 0171 5523303, E-Mail oder Kreative Werkstatt, Ana F. Furelos, E-Mail, Tel.: 03338 66336
  • Samstag, 02. März 2024
  • 14:30 – 16:00 Uhr
  • UNESCO-Welterbe Bauhaus. Besucherzentrum Bernau

Führung durch das UNESCO-Welterbe Bauhaus in Bernau

Erleben Sie die Architektur des Bauhaus-Ensembles von innen und außen! Die Bundesschule ist kein öffentliches Gebäude und daher nicht frei zugänglich. Eine Besichtigung der Innenräume ist ausschließlich zu den angebotenen Zeiten und mit fachkundiger Begleitung möglich. Start und Ende Ihrer Führung ist im: Besucherzentrum Bernau Hans-Wittwer-Straße 1 16321 Bernau bei Berlin Buchen Sie Ihre Führung im Online-Shop oder vorab vor Ort im Besucherzentrum Bernau. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an einer Führung ohne frühzeitigen Ticketerwerb (24 Std. vor Führungstermin) nicht garantiert werden kann! Sollten Sie noch kein Ticket gebucht haben, bitten wir Sie sich vorab zu erkundigen, ob die Führung zu Ihrem gewünschten Termin wirklich stattfindet und möglicherweise noch Tickets vor Ort gekauft werden können.
  • Samstag, 02. März 2024
  • 19:00 – 21:30 Uhr
  • Erich-Wünsch-Halle

21. Spieltag der ProB - SSV Lok Bernau gegen RheinStars Köln

Erlebe mitreißenden Basketball in Bernau! Die LOK Bernau tritt in der 2. Basketballbundesliga Pro B Nord an und verspricht packende Spiele, die du nicht verpassen solltest. In dieser aufregenden Saison stehen 12 Teams auf dem Spielplan, und jedes Team trifft sowohl in Hin- als auch in Rückspielen aufeinander. Es ist ein Wettbewerb voller Spannung und Leidenschaft, bei dem die besten acht Teams in den Playoffs um den Aufstieg in die Pro A kämpfen. Unsere Heimspiele finden in der legendären LOK Hölle der Erich-Wünsch-Halle statt, einer Atmosphäre, die aus der ganzen Region begeisterte Fans anzieht. Und bald wird der Spielbetrieb in die hochmoderne Bernau Arena verlegt, die ab Anfang 2024 ihre Türen öffnen wird. Damit erwartet dich ein Basketballerlebnis auf höchstem Niveau. Basketball ist eine Sportart, die fesselt und begeistert. Die LOK Bernau liefert atemberaubende Aktionen und ist zweifellos ein Höhepunkt im Brandenburger Sportkalender. Sei Teil dieser Basketball-Begeisterung und sichere dir jetzt deine Tickets für die kommenden Spiele. Freu dich auf großartigen Sport und eine fantastische Atmosphäre in Bernau! Tickets findest du hier. Die Tickets werden vor dem jeweiligen Spieltag freigeschaltet.
Stadtnachrichten per E-Mail

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten ca. viermal im Monat aktuelle Neuigkeiten aus Bernau.

Ich habe die Datenschutz­bestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Social Media Feed

Die Seiten-Einstellungen können nicht gespeichert werden, da Sie in den Datenschutz- und Cookie-Einstellungen funktionalen Cookies nicht zugestimmt haben.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Seiten-Einstellungen
Speichert ob die Hinweisfelder auf der Seite angezeigt werden sollen oder nicht.
Google Website-Übersetzer
Dieses Widget übersetzt den Inhalt dieser Webseite in andere Sprachen. Es basiert auf der neuesten maschinellen Übersetzungstechnologie von Google.
ReadSpeaker
Mit Hilfe des ReadSpeaker webReader können Sie sich Inhalte auf dieser Webseite laut vorlesen lassen.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.