Zum Ende der Sommerferien können sich die Bernauer Jugendlichen auf ein besonderes Ereignis freuen: Am Freitag, dem 19. und Samstag, dem 20. August, veranstaltet die Stadt für sie ein großes Festival: „BE NOW. Back to normal“ richtet sich an Jugendliche von 13 bis 21 Jahren.

  • HIGHLIGHTS
  • Kleiderflohmarkt
  • ein Open-Air-Kino
  • Open-Stage-Areal für Poetry Slam
  • Auftritte heimischer Bands
  • diverse Sportangebote
  • Infostände
  • Beratungsangebote und Workshops

Stadtnachrichten

Veranstaltungen

  • Freitag, 15. Juli 2022
  • Lehrerhaus

rot – gelb – blau. das bauhaus für kinder

Öffnungszeiten: Do [&] So 10 – 16 Uhr Die interaktive Ausstellung für Kinder von 6 bis12 Jahren, die in Kooperation mit der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg 2019 im Spiel- und Lerndesign entstanden ist, geht auf Reisen. Sie wird vom 1. Juni bis zum 23. Dezember 2022 vom Verein baudenkmal bundesschule bernau in seinen Räumlichkeiten im Lehrerhaus am Hannes-Meyer-Campus 9 in Bernau-Waldfrieden, gezeigt. Die Ausstellung steht unter dem Motto: Das Bauhaus war eine Schule! In einzelnen Stationen kann man experimentieren und sich ausprobieren. Meister des Bauhauses stehen Pate für die Inhalte der einzelnen Exponate. So können die Besucher*innen in einer Station von Moholy-Nagy Licht, Farbe und Schatten erleben, groß zeichnen wie Johannes Itten, weben wie Gunta Stölzl, Metallstäbe biegen wie Marcel Breuer und Mart Stam und die Form eines Stahlrohrstuhles mit einem „heißen Draht“ nachspüren. Im Büro von Walter Gropius werden die Dessauer Meisterhäuser im Maßstab gebaut, und in der Druckerei eine Schablonenschrift a lá Joost Schmidt kreativ eingesetzt. Eine lebensgroße Collage von Bildern der damaligen Zeit, ergänzt durch illustrative Elemente empfängt die Besucher*innen beim Eintritt in die Ausstellung. An einem roten Telefon erzählen die Bauhausmeister in fiktiven Geschichten mehr über sich und über die Exponate in der Ausstellung. Die Exponate und die Ausstellung wurden konzipiert, gestaltet und umgesetzt in einem Projekt im Spiel- und Lerndesign an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in Kooperation mit der Museumspädagogik der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg. Außerdem liegen dort spannende Bücher zum Thema bereit.
  • Freitag, 15. Juli 2022
  • GALERIE BERNAU

Tools for the Future (ANSKA) / Instrumente für die Zukunft (ANSKA)

Künstler: Agnė Juodvalkytė (Litauen) In der Galerie zeigt die Künstlerin Agnė Juodvalkytė installative Malerei sowie Textilien ihrer Soloausstel- lung „Tools for the Future (ANSKA)“. Die gezeigten Werke stammen aus einer Reihe, die nach dem Tod ihrer Großmutter Anfang 2021 entstanden sind. Ihre Großmutter Ona (in ihrer Familie „ANSKA“ genannt) lebte zwischen ihrem Haus in Vilnius (Litauen) und ihrem Bauernhof im Bezirk Alytus im Süden Litauens. Sie zog ihre acht Kinder nach der Deportation nach Sibirien (Russland, Stadt Asinas) auf und kehrte mit all ihren Kindern nach Vilnius zurück, darunter die Mutter der Malerin, die in Sibirien während der Deportationszeit der sowjetischen Unterdrückung (1953-1956) geboren wurde. Agnė verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit damit, am natürlichen Lernprozess von handwerklichen Herstellungen ihrer Großmutter teilzunehmen. Mit „Tools for the Future (ANSKA)“ wird die Zukunft als erarbeitete und übertragbare Wissensvermittlung sichtbar, und die Künstlerin weist mit ihren Arbeiten auf die Rolle von Vorbildern für die Gestaltung einer Zukunft hin. Eintritt frei. Es gilt die 2G-Regel.
  • Freitag, 15. Juli 2022
  • 09:30 – 12:30 Uhr
  • Bernau oder Wandlitz

Sinneswanderung für Einsteiger im JULI

Waldbaden: Wir laden Sie ein - einfach mal „auszusteigen“, die Stunden mit Gleichgesinnten zu genießen und mit neuen Ideen nach Hause zu gehen. Mit der Kraft des Waldes sich wieder mit den Gesetzen der Natur verbinden. Denn die Natur zeigt es uns: Keimen, Wachsen, Reifen und Vergehen als Spiegelbild unserer eigenen Veränderungen im Leben. Auch für Menschen mit Gehproblemen geeignet! Im JULI nehmen wir uns Zeit...Wechseln wir in diesem Monat wieder die Perspektive und schauen, an was wir uns erinnern; was wir als Kind zu dieser Zeit gern taten. Nutzen wir dieses Innehalten, um unseren Kindern oder Enkelkindern die Natur wieder näher zu bringen. Inhalte des Kurses: Bewusstes Gehen im eigenen Tempo, Wahrnehmen von Pflanzen und Tieren, Gedankenreise: Ruhe in der Natur...bringt uns was? Jahreskreis: Feste, Bräuche und Besondere Tage im JULI, Praktische Tipps für Zuhause, um allein oder mit den Enkelkindern den Wald zu erforschen. Sie erhalten viele Tipps für die Umsetzung kleiner Ruhephasen im Alltag auch für die Zeit nach dem Kurs. Treffpunkt: Erhalten Sie nach Anmeldung (Bernau oder Wandlitz) Wanderleiterin: Silke Maier, Ausbildung "Prozessorientierte Naturtherapie" abgeschlossen. Wanderstrecke: ca. 0,5-2,0 km Veranstaltungsgebühr: 6 € (Mitglieder: 4 €) Mitbringen: Eigene Sitzunterlage, Rucksackvesper und Trinken nicht vergessen, gutes Schuhwerk, ein paar Farbstifte, Notizbuch Bei unsicherem Wetter: 1 Stunde vorher 0176 97584468 (WhatsAPP möglich). Mitglieder und Gäste beteiligen sich an der Wanderung auf eigene Gefahr. Weder die URANIA noch die Wanderführer haften für Unfälle. Anmeldung erwünscht.
  • Freitag, 15. Juli 2022
  • 15:00 – 18:00 Uhr
  • Wolf Kahlen Museum - Intermedia Arts Museum

SchriftBilder

Das Wolf Kahlen Museum Bernau ist ein Museum der Künste HEUTE, das insbesondere den medialen Charakter der Künste unserer Zeit zeigt. Darum trägt es den Untertitel: Intermedia Arts Museum. Der Medienkunstpionier Wolf Kahlen, geb. 1940, ist einer der ersten Videokünstler weltweit, seine 300 Videotapes seit 1969 bis heute sind an einer VideoBank im Museum individuell abrufbar. Die Ständige Sammlung des Museums zeigt Gemälde, Zeichnungen, Photokunst, VideoSkulpturen, Klanginstallationen, Architekturen, NetArt oder Graphiken im Kontext mit Medien wie Hunden, Schnecken, Fliegen, Möbeln, Körpern, Büchern oder Luft, Wasser, Geräuschen oder Staub. Jedes Material unserer Welt wird in einem Kunstwerk zum Träger einer 'Neuen Wirklichkeit'. Das was Kunst ausmacht. Die Vielfalt der Medien mag zunächst verwirrend sein, aber sie ist in der Lage, zu überzeugen, dass 'WIRKLICHKEIT' von uns selbst erzeugt wird, nicht 'da draussen' objektiv existiert. Das verbindende Element aller Kunstwerke des Museums ist das 'Material Zeit'. Die meisten Werke arbeiten mit Zeit. So zeigt eine Bahnhofsuhr auf der Fassade des Museums aus allen Sichtachsen eine andere Zeit. 'Es ist Zeit' (2000) Die große Sonderausstellung 2020 bietet ab So., den 1. Mai, 15 h (Eröffnung) Kunstwerke mit dem Medium Schrift: SCHRIFT-BILDER von Lawrence Weiner (USA), Ben Vautier (F), Gerhard Rühm (A), Timo und Wolf Kahlen. Werke mit Schreibmaschinen, Video, Photo, Texten, Zeichnungen oder Schafen… Geöffnet Mi-So, auch an Feiertagen, von 15-18 h. An jedem ersten Sonntag im Monat von 11-18 h.
  • Freitag, 15. Juli 2022
  • 19:00 – 21:00 Uhr
  • Wohlklang Zentrum

Kundalini Yoga & Gongmeditation

Die Gongmeditation wie ich sie spiele, kommt aus der Tradition des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan. Es ist eine Art geführte Meditation, bequem zugedeckt im Liegen mit Klang. Jeder macht seine eigenen individuellen Erfahrungen dabei. Wenn der Gong angeschlagen wird, breiten sich seine Klangwellen in alle Richtungen aus. Die Wände, Decken und der Boden begrenzen das Ausbreiten des Klangs und reflektieren die Wellen zurück in den Raum. Der Klang vereint sich mit den neuerlich durch das Spielen des Gongs erzeugten Wellen, die wieder reflektiert werden, und so weiter. Der Gong füllt den Raum völlig und erzeugt damit einen dreidimensionalen Klangraum. Es beginnt leise und subtil, steigert sich hinauf bis zum obertonreichen „White Sound“ um wieder abzuschwellen und im Subtilen zu enden. Dies fühlt sich oft an wie von einer mächtigen und heilenden Welle überrollt zu werden. Es hängt jedoch von der Empfindsamkeit der bespielten Personen und deren Offenheit ab, die Klangvielfalt auf sich wirken zu lassen. Um die beste Wirkung dieser Reise zu ermöglichen, wird der Klangerfahrung eine kräftige Übungsreihe aus dem Kundalini Yoga zur Öffnung und Stabilisierung des Nervensystems vorangestellt und endet mit einer kleinen Erdungseinheit wenn der Klang verebbt ist. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. 2 Stunden vorher sollte nichts Schweres mehr gegessen und auf jegliches Berauschendes verzichtet werden.
Stadtnachrichten per E-Mail

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten ca. viermal im Monat aktuelle Neuigkeiten aus Bernau.

Ich habe die Datenschutz­bestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Hinweis-Anzeige
Speichert ob die Hinweisfelder auf der Startseite angezeigt werden sollen oder nicht.
Google Website-Übersetzer
Dieses Widget übersetzt den Inhalt dieser Webseite in andere Sprachen. Es basiert auf der neuesten maschinellen Übersetzungstechnologie von Google.
ReadSpeaker
Mit Hilfe des ReadSpeaker webReader können Sie sich Inhalte auf dieser Webseite laut vorlesen lassen.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.